Ultraschall-Messsensor

Ultraschall-Messsensor

Ultraschall-Mess-Sensor Spezifikationen: Ultraschall-Mess-Sensor Abmessungen: Ultraschall-Mess-Sensor-Struktur und Funktionsprinzip: Wenn die Spannung an die piezoelektrische Keramik angelegt wird, wird es mechanische Verformung mit Spannungs- und Frequenzänderungen erzeugen. Auf dem anderen...
jetzt chatten

Produkt - Details

Spezifikationen des Ultraschallmesssensors:

QQ 图片 20171125213601.png

Abmessungen des Ultraschallmesssensors:

20140902134032703270.jpg

Ultraschallmesssensor Struktur und Arbeitsprinzip:

Wenn die Spannung an die piezoelektrische Keramik angelegt wird, wird sie eine mechanische Verformung mit Spannungs- und Frequenzänderungen erzeugen. Wenn andererseits die piezoelektrische Keramik vibriert, wird eine Ladung erzeugt. Unter Verwendung dieses Prinzips werden, wenn ein Vibrator, der aus zwei Stücken von piezoelektrischer Keramik oder einem Stück von piezoelektrischer Keramik besteht, und ein Metallstück, ein sogenanntes bimorphes Element, mit einem elektrischen Signal beaufschlagt wird, Ultraschallwellen aufgrund von Biegeschwingungen emittiert. Im Gegensatz dazu wird, wenn eine Ultraschallschwingung an ein bimorphes Element angelegt wird, ein elektrisches Signal erzeugt. Basierend auf dem obigen Effekt kann die piezoelektrische Keramik als ein Ultraschallsensor verwendet werden.


Wie zum Beispiel Ultraschallsensoren, ist ein zusammengesetzter Vibrator flexibel an der Basis befestigt. Der zusammengesetzte Vibrator ist eine Kombination eines Resonators und eines Vibrators eines bimorphen Elements, das aus einem Metallstück und einem piezoelektrischen Keramikstück besteht. Der Resonator ist trompetenförmig, um die durch die Vibration erzeugte Ultraschallwelle effizient abzustrahlen und die Ultraschallwelle effektiv auf den zentralen Bereich des Vibrators zu konzentrieren.


Ultraschallsensoren für den Außenbereich müssen gut abgedichtet sein, um das Eindringen von Tau, Regen und Staub zu verhindern. Piezoelektrische Keramik ist in der Oberseite des Metallgehäuses befestigt. Die Basis ist am offenen Ende des Kastenkörpers befestigt und mit Harz bedeckt. Für Industrieroboter, die in Ultraschallsensoren verwendet werden, ist die Genauigkeit erforderlich, um 1 mm zu erreichen, und hat starke Ultraschallstrahlung.


Mit den Biegeschwingungen herkömmlicher Bimorph-Vibratoren ist dies bei Frequenzen oberhalb von 70 kHz nicht möglich. Daher müssen Sie bei der Hochfrequenzdetektion die Piezokeramik mit vertikalem Vibrationsmodus verwenden. In diesem Fall wird die akustische Impedanz der piezoelektrischen Keramik mit der Luft sehr wichtig. Die piezoelektrische Keramik hatte eine akustische Impedanz von 2,6 × 10 7 kg / m 2, während die Luft eine akustische Impedanz von 4,3 × 102 kg / m 2 aufwies. Ein Unterschied von 5 Strom führt zu einem großen Verlust auf der Oberfläche der piezoelektrischen Keramikvibrationsstrahlung. Ein spezielles Material haftet an der piezoelektrischen Keramik als eine akustische Anpassungsschicht, um der akustischen Impedanz von Luft zu entsprechen. Diese Struktur ermöglicht, dass der Ultraschallsensor normal bis zu Hunderten von kHz arbeitet.

Andere Arten Ultraschallmessungssensor:

Ultraschallsensor catalog.png


Anfrage