Ultraschall Piezoelektrische Keramikringe

Ultraschall Piezoelektrische Keramikringe

Ultraschall Piezoelektrische Keramikringe Größe: 10x5x2mm, 15x6x2mm, 15x7x3mm, 15x8x2.5mm, 24x15.5x2.8mm. Material: PZT5 Ultraschallpiezoelektrische keramische Ringe Anwendungen 1) Oberflächenwellen-Touch Screen 2) Ultraschallschweißgerät 3) Ultraschallreiniger 4) Ultraschallzerstäubung 5) Ultraschall ...
Jetzt chatten

Produkt - Details

Ultraschall Piezoelektrische Keramikringe

Größe: 10x5x2mm, 15x6x2mm, 15x7x3mm, 15x8x2.5mm, 24x15.5x2.8mm.

Material: PZT5


Ultraschall Piezoelektrische Keramikringe Anwendungen

1) Oberflächenakustikwellen-Touch Screen

2) Ultraschallschweißgerät

3) Ultraschallreiniger

4) Ultraschallzerstäubung

5) Ultraschall-Schönheits-Vibrator

6) Ultraschall-Durchflussmesser


Ultraschall Piezoelektrische Keramikringe Prozessablauf:


1. Zutaten


Pre-Material-Behandlung, Entfernung von Verunreinigungen und Feuchtigkeit, und dann wiegen die verschiedenen Rohstoffe nach der Formel, achten Sie auf eine kleine Anzahl von Zusatzstoffen in der Mitte von Anis platziert werden.


2. Mischen und Schleifen


Der Zweck besteht darin, die verschiedenen Rohmaterialien zu mischen und zu mahlen und die Bedingungen für eine vollständige Festkörperreaktion für das Vorbrennen vorzubereiten. Trockenschleif- oder Nassschleifverfahren werden im Allgemeinen angewendet. Kleine Chargen können trocken gemahlen werden, und großvolumige Chargen können mit hoher Effizienz in einer Kugelmühle oder einer Strahlmühle gemahlen werden.


3. Vorbrennen


Der Zweck besteht darin, Festphasenreaktionen von Rohmaterialien bei hohen Temperaturen durchzuführen, um piezoelektrische Keramiken zu synthetisieren. Dieser Prozess ist sehr wichtig. Wirkt sich direkt auf die Sinterbedingungen und die Leistung des Endprodukts aus.



4. Sekundäres Feinschleifen


Der Zweck besteht darin, die vorgebrannten piezoelektrischen Keramikpulver fein zu vermischen und fein zu mahlen, um so eine solide Grundlage für die gleichmßige Leistung des Porzellans zu legen.



5. Granulierung


Der Zweck besteht darin, das Pulver zu einer hohen Dichte von Partikeln mit guter Fließfähigkeit zu machen. Das Verfahren kann manuell, aber mit geringer Effizienz durchgeführt werden, und die derzeit effiziente Methode ist die Sprühgranulierung. Dieser Prozess besteht darin, Klebstoffe hinzuzufügen.



6. Formen


Der Zweck besteht darin, das pelletierte Material zu einem gewünschten vorgeformten Rohling zu pressen.


7. Reihen aus Kunststoff


Der Zweck besteht darin, das während der Granulierung zugegebene Bindemittel aus dem Rohling zu entfernen.


8. Sintern in Porzellan


Der Rohling wird versiegelt und bei hoher Temperatur zu Porzellan gesintert. Dieser Link ist ziemlich wichtig.


9. Formbearbeitung


Das gebrannte Produkt wird auf die gewünschte Fertigproduktgröße gemahlen.


10. Als Elektrode


Eine leitfähige Elektrode ist auf der gewünschten Keramikoberfläche vorgesehen. Die allgemeine Methode ist Silberschicht-Infiltration, chemische Abscheidung und Vakuumbeschichtung.



11. Hochspannungspolarisation


Die innere Domäne der Keramik ist so ausgerichtet, dass die Keramik piezoelektrische Eigenschaften aufweist.


12. Alterungstest


Nachdem die Keramikleistung stabil ist, werden die Indikatoren überprüft, ob sie die erwarteten Leistungsanforderungen erfüllen.

Anfrage