Piezoelektrische Keramikplatten

Piezoelektrische Keramikplatten

Durchmesser 25mm, 3Hz piezoelektrische Keramikplatten mit 90 mm langem Draht. Willkommen Sie uns zu kontaktieren, um es anzupassen. Schnelle Lieferung und konkurrenzfähiger Preis.
Jetzt chatten

Produkt - Details

Piezoelektrische Keramikplatten

006.jpg

Durchmesser 25mm Fr: 3hz Piezoelektrische Keramikplatten

Specification.jpg


Anwendungen piezoelektrischer Keramikplatten:


Piezoelektrischer Einkristall bezieht sich auf das Gitter des Kristallgitters durch das geordnete Wachstum des Kristalls. Diese Kristallstruktur ist asymmetrisch und daher piezoelektrisch. Wie Kristall (Quarzkristall), Lithium Gallium und so weiter.


Piezoelektrische Keramik ist eine ferroelektrische Keramik mit Piezoelektrizität nach DC-Hochspannungs-Polarisationsbehandlung. Die Struktur dieser ferroelektrischen Keramikkörner hat im allgemeinen kein Symmetriezentrum, es gibt andere Polarisationsachsen mit unterschiedlichen Achsen, und ihr positiver und negativer Ladungsschwerpunkt fällt nicht zusammen, Moment - spontane Polarisation (Ps) existiert. Ferroelektrische Keramiken sind jedoch Polykristalle, die durch Aggregation vieler feiner Körner gebildet werden.


Diese kleinen Körner sind üblicherweise nach dem Sintern der Keramik unregelmäßig angeordnet. Darüber hinaus heben sich die spontane Polarisation zwischen den verschiedenen Körnern in der Unordnungsrichtung und der gesamte piezoelektrische Effekt gegenseitig auf, so dass das Makro häufig keine piezoelektrischen Eigenschaften aufweist. Unter Einwirkung eines externen elektrischen Feldes kann die spontane Polarisation ferroelektrischer Keramiken gewendet werden, und die Restpolarisation (Pr) bleibt bestehen, nachdem das äußere elektrische Feld entfernt wurde, wie in Abbildung 1.2 gezeigt, wo Ec das Koerzitivfeld und Psat Für die Sättigung ist Polarisation (definiert).





Anfrage