Mainstream Screen Fingerprint-Technologie: Optischer VS-Ultraschall

- Apr 02, 2019-

Es gibt heute zwei Arten von Mainstream-Bildschirm-Fingerprinting: optisch und Ultraschall. Der optische Typ wird von Huiding Technology geleitet und die Ultraschallwelle wird von Qualcomm angetrieben.


Der Fingerabdruck-Erkennungssensor von Huiding Technology beleuchtet den Fingerabdruck durch das Licht des AMOLED-Panels, geht dann durch das zurückgekehrte Licht zum CIS unter dem Bildschirm, analysiert das zurückgegebene Licht und kombiniert den Softwarealgorithmus, um die Fingerabdruckerkennung zu realisieren. Wenn jedoch die Bildschirmhelligkeit unzureichend ist oder andere Anzeigebildstörungen im Fingerabdruckbereich auftreten, wird die Fingerabdruckerkennung abweichen. Im Zustand eines vollständig schwarzen Bildschirms müssen Sie zum Entsperren mit einem Fingerabdruck zuerst den Bildschirm aufwecken und anschließend entsperren, und die optische Technologie wurde noch nicht in Massenproduktion hergestellt.


Im Vergleich zum optischen Fingerprinting weisen Ultraschallsignale eine bessere Durchlässigkeit auf und können auch den Einfluss von Fingerabdrücken, Fett und Schweiß reduzieren, selbst in Wasser. Die Fingerabdruckerkennung unter dem Ultraschallschirm ist eine aktive Erfassung und der Energieverbrauch ist relativ hoch. Wenn ein kontinuierlicher Arbeitszustand aufrechterhalten werden soll, ist der Stromverbrauch höher. Das Anwenden der Ultraschall-Fingerabdruckerkennung auf den Bildschirm erfordert ein Eindringen einer höheren Dicke, da für das LCD-Display eine Hintergrundbeleuchtung erforderlich ist, die Moduldicke dicker ist und das Eindringen des Ultraschallsignals begrenzt ist. Derzeit kann diese Technologie nur auf OLED-Bildschirmen verwendet werden.